Diese Seite drucken

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fa. KanuTouren Till Merkord    


Anmeldung

  1. Telefonische und schriftliche Tourenanfragen oder Anfragen via Fax oder E-Mail werden postalisch, via Fax oder E-Mail bestätigt.
  2. Telefonische Anmeldungen gelten für uns als verbindlich, müssen aber in o.g. Form bestätigt werden.


Leistungen

Der Veranstalter erbringt die vertragliche Leistung. Der Veranstalter behält sich aber vor, bei höherer Gewalt (Hochwasser, Niedrigwasser, Unwetter aller Art) eine Tour zu Ihrer Sicherheit abzusagen oder einzuschränken. Es wird dann versucht, einen Ausweichtermin zu finden. Des weiteren liegt es im Ermessen des Veranstalters, Touren vor Beginn oder während der Durchführung abzubrechen, sofern die Teilnehmer körperlich oder aus anderen Gründen (z.B. Alkohol, Medikamente, Drogen, Missachtung von Anweisungen der Tourenbegleiter und/oder der Person, welche Einweisungen vor der Tour gibt), nicht mehr in der Lage scheinen, verantwortungsvoll mit der eigenen Gesundheit, der Natur und dem geliehenen Material umzugehen. Außerdem ist der Vertragspartner (Kunde) verpflichtet, bei Unfällen oder Kenterungen alles ihm Zumutbare zu tun, um den Schaden an Mensch, Material und Natur so gering wie möglich zu halten, z.B. Kanus und Material nach Kenterung bergen und nicht weitertreiben zu lassen, Personen, die im Wasser sind, schnell Hilfestellung leisten.


Reiserücktritt

Der Veranstalter behält sich vor, bei Reiserücktritt von einer Veranstaltung den bis dahin entstandenen Aufwand in Rechnung zu stellen. Grundsätzlich gilt:

  • bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn pauschal 50,-- €
  • bis 6 Wochen vor Beginn 40%
  • bis 4 Wochen vor Beginn 60% des Veranstaltungspreises
  • bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 75% des Preises

Bei Nichtteilnahme oder Rücktrittserklärung unmittelbar vor der Tour oder am Tag der Tour muss der volle Preis oder mindestens der Wert der bereits geleisteten Arbeit zzgl. der Ausfallentschädigung gezahlt werden.


Haftung

Die Teilnahme an den angebotenen Outdoor-Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Outdoor-Sportarten/Touren können nasse Kleidung und kleine Verletzungen wie Schrammen oder ähnlichem vorkommen. Der Veranstalter haftet nur im Rahmen seiner Betriebshaftpflicht für Personen und Sachschäden, wenn Schäden auf ein Verschulden des Veranstalters oder auf die mit der Durchführung beauftragten Person zurückzuführen sind. Davon unberührt bleibt die Haftung des Vertragspartners bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Das Verleihmaterial ist nicht gegen Verlust und Diebstahl versichert, was zur Folge hat, dass der Kunde für Verlust oder evtl. Schäden (über die üblichen Verschleißspuren hinaus) selbst haftet.

Hinweis: Im Allgemeinen haftet die Privathaftpflichtversicherung für solche Schäden nicht!

Grundsätzlich gilt ein Haftungsausschluss des Veranstalters bei Sach- und Personenschäden, die auf Alkohol-, Medikamenten- oder Drogeneinfluss oder auf unsachgemäße Benutzung des Leihmaterials entgegen der Anweisungen der Veranstaltungsleitung zurückzuführen sind. Der Kunde haftet für verlorengegangene Gegenstände.


Anerkennung

Die Geschäftsbedingungen der Fa. KanuTouren Till Merkord habe ich gelesen und sind mir auf Nachfrage erklärt worden. Ich erkenne sie mit meiner Unterschrift an.


____________                      __________________________     _______________________

Datum                                        Name/Unterschrift                                     Unterschrift Fa T.Merkord     


zurückblättern: Über uns  |  weiterblättern: Kontakt